Blaulicht

Streit unter Flüchtlingen

31.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). In einer Unterkunft für Flüchtlinge ist es in der Nacht zum Mittwoch zum Konflikt zwischen drei stark alkoholisierten Bewohnern derselben Nationalität gekommen. Nach Mitternacht gerieten die 30, 31 und 32 Jahre alten Männer aus unbekanntem Grund in Streit. Gegen 0.50 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der 31-Jährige fügte den beiden Kontrahenten durch massive Faustschläge stark blutende Gesichtsverletzungen zu. Nach einem Notruf wurden mehrere Polizeistreifen in die Sirnauer Straße entsandt. Die Polizei nahm den Schläger in Gewahrsam. Der 31-Jährige sieht einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung entgegen. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen