Blaulicht

Streit nach Verkehrsunfall

06.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Am Freitag gegen 16.30 Uhr kam es in der Hauptstraße im Begegnungsverkehr zu einem Streifvorgang zwischen einem Linienbus und einem Renault Clio. Bei der Begutachtung der Schäden gerieten der 47-jährige Busfahrer und der 43-jährige Lenker des Clio in Streit. Nach Angabe des Renault-Clio-Lenkers hätte dieser von dem Busfahrer einen Kopfstoß versetzt bekommen, worauf er gestürzt wäre. Der 43-jährige Lenker wurde mittels eines Rettungswagens in ein Klinikum eingeliefert. Zum Sachverhalt und zum Tathergang selbst werden unterschiedliche Angaben gemacht. Das Verkehrskommissariat Esslingen und das Polizeirevier Nürtingen haben die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen