Blaulicht

Streit in Unterkunft

21.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Mehrere Polizeistreifen sind am Mittwochabend zu einer Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft in der Leinfelder Straße gefahren. Gegen 20.40 Uhr war dort ein 20 Jahre alter Somalier mit zwei 20 und 23 Jahre alte Afghanen in Streit geraten. Im Verlauf der handfesten Auseinandersetzung kam auch ein Holzstock zum Einsatz. Die teilweise stark alkoholisierten Beteiligten machten zum Grund des Streits und zum Verlauf unterschiedliche Angaben. Alle drei Streithähne erlitten leichte Verletzungen. Während der Somalier zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht wurde, lehnten dessen beide Kontrahenten eine ärztliche Behandlung ab. Die Polizei stellte den Holzstock sicher und ermittelt gegen alle drei Beteiligten wegen gefährlicher Körperverletzung.

Bilderstrecken

Blaulicht

Teurer Vorfahrtsfehler

FRICKENHAUSEN (lp). Ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstagabend in Frickenhausen. Eine 79-Jährige fuhr gegen 21.15 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Max-Eyth-Straße, an der Kreuzung mit der Daimlerstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen