Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

17.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Steinbeisstraße im Stadtteil Zell ist es am Montagnachmittag zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung gekommen. Dabei erlitt ein Mann eine Schnittverletzung. Der 25-jährige Afghane befand sich zu Besuch in der Unterkunft, als es vermutlich aufgrund lauter Musik gegen 15.30 Uhr zu Streitigkeiten mit einigen Bewohnern kam. Bei der Auseinandersetzung zog ein 28-jähriger Iraner ein Messer und versuchte auf den Jüngeren einzustechen. Dieser konnte den Angriff abwehren, erlitt jedoch eine Schnittverletzung am Ellenbogen. Zeugen hielten den Messerstecher fest und brachten ihn in ein anderes Zimmer. Der Verletzte begab sich in ein Krankenhaus und zur Polizei, wo er Anzeige erstattete. Der Täter konnte noch im Laufe der Nacht vorläufig festgenommen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall wegen Übermüdung

UNTERENSINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein übermüdeter Autofahrer, der am Montagmorgen einen Unfall verursacht hat. Der 75-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat die B 313 in Richtung Wendlingen. Wegen starker Übermüdung kam der Mann mit seinem Wagen auf Höhe von Unterensingen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen