Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

28.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-AICH (lp). Streitigkeiten in einer Flüchtlingsunterkunft in den Stockwiesen haben am Montag gegen 23 Uhr zum Einsatz von Polizei und Rettungsdienst geführt. Zwei 26 und 34 Jahre alte eritreische Bewohner waren aus nichtigem Grund aneinander geraten. Der zunächst verbale Disput mündete schnell in eine Keilerei, bei der auch ein Messer eingesetzt worden sein soll. Ein Mitarbeiter des Wachdienstes und ein 22-jähriger gambischer Mitbewohner konnten die Streithähne bis zum Eintreffen der Polizei trennen, wobei der 22-Jährige leichte Verletzungen erlitt, die vor Ort ambulant behandelt wurden. Nachdem der Ältere der beiden Eritreer weitere Tätlichkeiten ankündigte, kam er über Nacht in polizeilichen Gewahrsam.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Sie traf auf einen 56-Jährigen, der stark alkoholisiert war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen