Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

19.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Mit vier Streifenwagen musste das Polizeirevier Filderstadt am Donnerstag gegen 2.45 Uhr in einer Flüchtlingsunterkunft in der Leinfelder Straße für Ruhe sorgen. Zwei 21 und 23 Jahre alte Afghanen waren dort mit zwei 20- und 24-jährigen Somaliern aneinander geraten, weil diese durch laute Musik in ihrem Zimmer die Nachtruhe störten. Der Disput mündete schnell in eine handfeste Auseinandersetzung, bei der auch eine leere Flasche eingesetzt worden sein soll. Den Polizeibeamten gelang es, die Streitigkeiten schnell zu beenden. Gegen alle vier wird ermittelt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auf dem Herd Essen vergessen

WERNAU (lp). Angebranntes Essen löste am Donnerstagabend in der Plochinger Straße einen Einsatz der Rettungskräfte aus. Ein 29-jähriger Bewohner einer Dachgeschosswohnung hatte sein Essen auf dem Herd aufgesetzt und war auf dem Sofa eingeschlafen. Die Rauchentwicklung löste den Rauchmelder aus.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen