Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

06.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Freitag kurz nach 20.30 Uhr, teilte der Sicherheitsdienst mit, dass ein angetrunkener Flüchtling in der Unterkunft in der Leinfelder Straße sehr aggressiv und unkooperativ sei sowie immer wieder Streit mit Mitbewohnern suche. Nachdem der Flüchtling mit einem Messer gegenüber einem Mitbewohner eine bedrohliche Haltung einnahm, musste der 25-jährige Eritreer in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Verletzt wurde niemand.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wegen versuchter Tötung in Haft

WERNAU (lp). Gegen zwei 32 und 52 Jahre alte Männer, die an einer Schlägerei beteiligt waren, wird wegen versuchter Tötung ermittelt und Untersuchungshaft angeordnet. Wie bereits berichtet, war es am Sonntag gegen 10.20 Uhr vor einem Imbiss in der Kirchheimer Straße zu einer Schlägerei mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen