Blaulicht

Streit in Flüchtlingsheim

06.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Gleich zweimal musste die Polizei am Donnerstagabend ausrücken, um Streitigkeiten unter Bewohnern einer Flüchtlingsunterkunft in der Schorndorfer Straße zu schlichten. Gegen 22 Uhr war es beim Essen zwischen einer zerstrittenen Gruppe Inder und Iraner zu verbalen Streitigkeiten gekommen. Diese mündeten schnell in Handgreiflichkeiten, in deren Verlauf dann auch Einrichtungsgegenstände flogen. Bis zum Eintreffen der Polizei hatten mehrere Personen die Unterkunft bereits verlassen. Die Streitigkeiten konnten schnell geschlichtet werden. Bereits gegen 23 Uhr musste die Polizei erneut anrücken. Nun war es innerhalb der beiden Gruppen von Iranern und Indern, wohl wegen lauter Musik, zum Streit und zu einem Handgemenge gekommen. Als die Musikanlage beschlagnahmt und drei der alkoholisierten Rädelsführer zur Ausnüchterung mitgenommen wurden, kehrte Ruhe ein.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Baum gestürzt

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Am Dienstag um 16.50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Leitersturz in der Hornbergstraße gerufen. Ein 78 Jahre alter Mann stieg auf eine Leiter, um einen Apfelbaum zu schneiden. Später stieg er von der Leiter über Äste bis zur Baumkrone. Als ein Ast abbrach,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen