Blaulicht

Streit eskalierte

02.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Kanalstraße kam es am Mittwoch zu einer kurzzeitigen Bedrohung. Bereits am Dienstagabend war es unter zwei 21 und 51 Jahre alten Bewohnern zu einem Streit gekommen. Um die Situation zu entschärfen, übernachtete der Ältere von sich aus bei einem Bekannten. Am Mittwoch wollte der 51-Jährige den Streit mit Hilfe eines Sozialarbeiters klären. Als der 21-Jährige gegen 11.45 Uhr seinen Kontrahenten vor dem Büro des Sozialarbeiters sah, verfolgte er ihn mit einem Küchenmesser in der Hand. Der Verfolgte flüchtete sich in einen Wohncontainer, verletzt wurde niemand. Die hinzugerufene Polizei nahm den alkoholisierten Angreifer sowie den Verfolgten mit zur Dienststelle. Dort beruhigten sich die Gemüter aller Beteiligten. Der Jüngere sieht dennoch einer Anzeige wegen Bedrohung entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Siebenjährige angefahren

ESSLINGEN (lp). Glimpflich ist ein Verkehrsunfall am Mittwochmorgen ausgegangen, bei dem ein siebenjähriges Mädchen von einem Auto angefahren wurde. Ein 60-jähriger Mercedes-Fahrer war kurz vor acht Uhr vom Martin-Elsaesser-Weg nach links in die Stuttgarter Straße abgebogen. Kurz nach der…

Weiterlesen

Lkw fährt auf Pkw

OWEN (lp). Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat sich eine 49-jährige Fahrerin am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Owen zugezogen. Der Fahrer eines Sattelzugs befuhr gegen 14 Uhr die Kirchheimer Straße in Richtung Unterlenningen. Auf Höhe des Rinnenwegs fuhr die Fahrerin eines Nissan…

Weiterlesen

Marode Fahrzeuge stillgelegt

KIRCHHEIM (lp). Hohe Sicherheitsleistungen sind am Dienstagnachmittag gegen zwei rumänische Fahrer verhängt worden. Außerdem wurden ihre Fahrzeuge wegen erheblicher Mängel stillgelegt. Die Gespanne fielen der Verkehrspolizei gegen 14 Uhr im Faberweg auf. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen