Blaulicht

Streit endete im Krankenhaus

20.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Am Freitag wurde bei einem Streit auf dem Areal einer Tankstelle in der Plieninger Straße ein Mann schwer verletzt. Als der 36-Jährige nach der Benutzung des Geldautomaten wieder wegfahren wollte, wurde er durch den Pkw eines anderen Kunden behindert. Der 36-Jährige wurde gegenüber dem anderen Kunden beleidigend, was den 26-jährigen Beifahrer des anderen Kunden bewog, aus dem Fahrzeug auszusteigen und dem 36-Jährigen einen Kopfstoß gegen die Nase zu versetzen. Dieser war so heftig, dass der 36-Jährige unkontrolliert zu Boden fiel. Augenzeugen verständigten sofort die Rettungskräfte. Wegen der beengten Raumsituation im Bereich der Zu- und Abfahrt war der Tankstellenbetrieb während der medizinischen Erstversorgung nur eingeschränkt möglich. Der 36-Jährige wurde schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert. Der 26-Jährige wird wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Laster nicht verkehrssicher

PLOCHINGEN (lp). Einen verkehrsunsicheren Lkw hat die Verkehrspolizei am Montag aus dem Verkehr gezogen. Der 12-Tonner fiel einer Polizeistreife gegen 16.10 Uhr auf der B 313 wegen seiner überdeutlichen Schieflage auf. In der Plochinger Filsallee wurde der Lkw deshalb einer Kontrolle unterzogen.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen