Blaulicht

Streit bei Fahrscheinkontrolle

08.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Am Sonntag kam es bei einer Fahrscheinkontrolle gegen 9 Uhr in einem Regionalexpress auf der Strecke Wendlingen–Metzingen zu einem Handgemenge. Ein 25-jähriger Fahrgast entzog sich zunächst der Fahrscheinkontrolle und schlug anschließend in Richtung des Zugbegleiters. Dieser konnte sich wohl durch eine Ausweichbewegung vor einem Treffer schützen. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der versuchten Körperverletzung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Beschuldigte seine Reise fortsetzen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kurze Abwesenheit genutzt

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte sind am helllichten Dienstag in ein Wohnhaus im Max-Reger-Weg eingedrungen, zwischen 13.30 Uhr und 14.45 Uhr stemmten sie die Haustür auf und durchsuchten während einer kurzen Abwesenheit der Bewohner das ganze Haus. Möglicherweise wurden die Bewohner beim Verlassen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen