Blaulicht

Streifenwagen übersehen

01.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Dienstag kurz vor acht Uhr sind ein Streifenwagen der Polizei und ein weiterer Pkw bei einem Unfall in der Mettinger Straße beschädigt worden. Eine 31 Jahre alte Fahrerin eines Toyota fuhr auf der Mettinger Straße in Richtung Mettingen. Als sie sich zur Fahrbahnmitte orientierte und links blinkte, um in einen Hof einzufahren, bemerkte sie den von hinten mit Blaulicht und Martinshorn heranfahrenden Streifenwagen. Gerade als der 21 Jahre alte Fahrer des Streifenwagens rechts an dem Toyota vorbeifahren wollte, wich die Frau ihrerseits nach rechts aus, um dem Streifenwagen Platz zu machen. Der Polizeibeamte am Steuer versuchte über den Bordstein auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern. Verletzt wurde niemand. Der Streifenwagen musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Der Sachschaden am Toyota beträgt circa 3000 Euro, der am Streifenwagen wurde mit etwa 6000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stoppstelle überfahren

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Tannenbergstraße und Eichendorffstraße ereignet hat. Eine 37-jährige Kirchheimerin war mit ihrem Mazda 5 auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen