Blaulicht

Streifenwagen gerammt

07.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-PLATTENHARDT (lp). Am Montagmorgen, gegen 7.40 Uhr, hat es an der Einmündung der Römerstraße in die Uhlbergstraße heftig gekracht. Ein 49-jähriger Filderstädter war mit seinem Alfa Romeo auf der Römerstraße unterwegs. An der Einmündung fuhr er ohne auf den Verkehr zu achten in die Uhlbergstraße ein. Der 26-jährige Fahrer eines Streifenwagens, der auf der vorfahrtsberechtigten Uhlbergstraße unterwegs war, hatte keine Möglichkeit mehr rechtzeitig zu reagieren, sodass es im Einmündungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Verletzt wurde niemand. Der Dienstwagen wurde allerdings so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit dem Hubschrauber in Klinik

WENDLINGEN (lp). Ein gestürzter Rollerlenker musste am Donnerstagnachmittag aufgrund gesundheitlicher Probleme mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 56-Jährige befuhr mit seiner Aprilia um 15 Uhr die Kirchheimer Straße in Richtung Ortsmitte Wendlingen. In einem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen