Blaulicht

Streifenwagen demoliert

24.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Eine Streife des Polizeireviers Nürtingen war am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr am Bahnhof in Wendlingen unterwegs, als die Beamten auf lautes Geschrei auf dem Parkplatz hingewiesen wurden. Als sie dort hinfuhren, sahen sie einen Mann auf dem Boden liegen. Als der 28-Jährige den Streifenwagen erkannte, stand er auf, rannte auf diesen zu, sprang auf die Motorhaube und trat gegen die Windschutzscheibe, die zu Bruch ging. Als die Beamten ausstiegen, sprang er auf das Fahrzeugdach und von dort wieder herunter. Er wurde gegenüber den Beamten sehr aggressiv und konnte nur unter Einsatz des Pfeffersprays überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Dabei beleidigte er die Beamten auf unflätigste Weise. Da der Mann unter erheblicher Alkoholeinwirkung stand und weiterhin sehr aggressiv war, ordnete ein Richter den Gewahrsam und die Unterbringung in einer Ausnüchterungszelle an.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen