Blaulicht

Stopp-Stelle überfahren

13.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Ohne anzuhalten ist am Dienstag gegen 18 Uhr eine Fahranfängerin an der Kreuzung Talbrunnenweg/Haidlinsgasse über eine Stopp-Stelle gefahren und hat dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Die 18-jährige Pliezhäuserin befuhr mit ihrem Peugeot die Haidlinsgasse von der Ortsmitte kommend und wollte die Kreuzung mit der Talbrunnengasse geradlinig überqueren. An der dortigen Stopp-Stelle verringerte sie ihre Geschwindigkeit nur und hielt nicht an, sodass sie den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Toyota zu spät erkannte. Es kam zur Kollision, wobei die 24-jährige Fahrerin des Toyotas leicht verletzt wurde. Eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von 8000 Euro. Sie mussten nach dem Unfall von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgänger angefahren

ESSLINGEN (lp). Nachträglich wurde bei der Verkehrspolizei ein Unfall angezeigt, der sich am Montagnachmittag im Zollberg ereignet hat. Ein 77-jähriger Fußgänger wollte gegen 15.30 Uhr die Zollbergstraße von der Mutzenreisstraße her überqueren. Als die Fußgängerampel auf Grün schaltete, lief der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen