Blaulicht

Stopp im Kreisverkehr

13.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN  (lp). Da staunten viele Verkehrsteilnehmer nicht schlecht, als am Donnerstag statt eines Baumes plötzlich ein Auto die Mitte des Kreisverkehrs in der Tübinger Straße zierte: Ein 88 Jahre alter Autofahrer war gegen 17.50 Uhr von Plattenhardt nach Bernhausen unterwegs. Weil der Mann abgelenkt wurde, fuhr er mit seinem Ford Focus geradeaus und ungebremst auf die Spitze des Erdhügels. Dabei wurden mehrere Sträucher beschädigt und der auf dem Gipfel stehende Baum gefällt. Der Mann blieb unverletzt. Sachschaden am Auto: 10 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen