Blaulicht

Stau zu spät bemerkt

20.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Bei einem Unfall auf der Überleitung von der B 313 auf die B 10 sind am Donnerstag gegen 15 Uhr zwei Personen verletzt worden. Eine 27-jährige Kia-Fahrerin aus Schlierbach fuhr auf der B 313 in Richtung Plochingen und wollte auf die B 10 in Richtung Göppingen abbiegen. Dabei bemerkte sie zu spät, dass sich der Verkehr auf der rechten Spur staute. Obwohl sie bremste und nach links auswich, krachte sie ins linke Heck des Mercedes vor ihr, der gegen die Leitplanke und dann auf einen vor ihm stehenden VW Scirocco geschoben wurde. Während die Unfallverursacherin unverletzt blieb, mussten die 73-jährige Mercedesfahrerin und die 22-jährige Lenkerin des Scirocco mit vermutlich leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Alle drei Fahrzeuge, an denen ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro entstanden war, wurden abgeschleppt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rotlicht missachtet

NÜRTINGEN (lp). 9000 Euro Schaden ist bei einem Unfall am Mittwochabend zwischen Nürtingen und Zizishausen entstanden. Ein 22-Jähriger fuhr um 20.45 Uhr mit seinem Opel auf der Oberboihinger Straße vom Bahnhof kommend. An der Kreuzung mit der Rümelin-/Hochwiesenstraße fuhr er vermutlich bei Rot…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen