Blaulicht

Stau zu spät bemerkt

20.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Bei einem Unfall auf der Überleitung von der B 313 auf die B 10 sind am Donnerstag gegen 15 Uhr zwei Personen verletzt worden. Eine 27-jährige Kia-Fahrerin aus Schlierbach fuhr auf der B 313 in Richtung Plochingen und wollte auf die B 10 in Richtung Göppingen abbiegen. Dabei bemerkte sie zu spät, dass sich der Verkehr auf der rechten Spur staute. Obwohl sie bremste und nach links auswich, krachte sie ins linke Heck des Mercedes vor ihr, der gegen die Leitplanke und dann auf einen vor ihm stehenden VW Scirocco geschoben wurde. Während die Unfallverursacherin unverletzt blieb, mussten die 73-jährige Mercedesfahrerin und die 22-jährige Lenkerin des Scirocco mit vermutlich leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Alle drei Fahrzeuge, an denen ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro entstanden war, wurden abgeschleppt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen