Blaulicht

Stau nach Auffahrunfall

02.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Ein Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro, ein nicht mehr fahrbereiter Pkw und ein Rückstau von mehr als zehn Kilometern sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch kurz vor 17 Uhr auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen in Richtung München. Eine auf der linken Spur fahrende 31 Jahre alte BMW-Lenkerin und ein 57-jähriger Mann, ebenfalls mit einem BMW unterwegs, mussten in einer Baustelle aufgrund stockenden Verkehrs anhalten. Vermutlich wegen unzureichenden Sicherheitsabstands prallte ein 46 Jahre alter VW-Lenker gegen den BMW des Mannes und schob diesen auf den Wagen der 31-Jährigen. Der VW musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen bis gegen 18.30 Uhr gesperrt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall abgehauen

ESSLINGEN (lp). Am Donnerstagnachmittag hat gegen 16.30 Uhr ein bislang nicht näher bekannter Pkw-Lenker einen Fahrradfahrer erfasst. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern. Ein 14-jähriger Mountainbikefahrer befuhr…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen