Blaulicht

Stau nach Auffahrunfall

02.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Ein Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro, ein nicht mehr fahrbereiter Pkw und ein Rückstau von mehr als zehn Kilometern sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch kurz vor 17 Uhr auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen in Richtung München. Eine auf der linken Spur fahrende 31 Jahre alte BMW-Lenkerin und ein 57-jähriger Mann, ebenfalls mit einem BMW unterwegs, mussten in einer Baustelle aufgrund stockenden Verkehrs anhalten. Vermutlich wegen unzureichenden Sicherheitsabstands prallte ein 46 Jahre alter VW-Lenker gegen den BMW des Mannes und schob diesen auf den Wagen der 31-Jährigen. Der VW musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen bis gegen 18.30 Uhr gesperrt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Motor von BMW gerät in Brand

NÜRTINGEN (lp). Der Unterstützung eines Lastwagenfahrers ist es wohl zu verdanken, dass ein Fahrzeugbrand am Dienstagnachmittag glimpflich ausgegangen ist. Mit einem BMW war kurz vor 16 Uhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker auf der Bundesstraße 313 von Wendlingen nach Nürtingen unterwegs, als er kurz…

Weiterlesen

Schwer verletzt nach Frontalkollision

Nach der Frontalkollision zweier Autos ist die Landesstraße 1210 zwischen Owen und Beuren am Mittwochmorgen für knapp zwei Stunden voll gesperrt gewesen. Verursacht wurde der Unfall von einem 19-Jährigen, der mit seinem Mitsubishi Colt kurz nach sieben Uhr in Richtung Owen fuhr. Sein Wagen…

Weiterlesen

Rennradler leicht verletzt

NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen zog sich ein 64-jähriger Rennradler zu, der am Dienstag in der Gerberstraße stürzte. Gegen 14.25 Uhr fuhr er hinter einem anderen Radler von der Steinengrabenstraße in Richtung Werastraße. Aus einem Seitenarm der Gerberstraße wollte ein vorfahrtsberechtigter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen