Blaulicht

Stau auf B 27 nach Fahrzeugbrand

05.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Rückstau von etwa vier Kilometern kam es am Mittwochabend auf der B 27 in Richtung Tübingen gekommen. Ein Peugeot war gegen 18.30 Uhr etwa 200 Meter nach der Anschlussstelle Stetten in Brand geraten. Die Feuerwehr Filderstadt konnte die Flammen zwar rasch löschen. Trotzdem war nicht zu verhindern, dass das Auto vollständig ausbrannte. Da aus dem Wagen auch Kraftstoff auslief, musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Die ersten polizeilichen Ermittlungen deuten auf eine technische Ursache für den Brand hin. Der Wagen wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Baum gestürzt

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Am Dienstag um 16.50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Leitersturz in der Hornbergstraße gerufen. Ein 78 Jahre alter Mann stieg auf eine Leiter, um einen Apfelbaum zu schneiden. Später stieg er von der Leiter über Äste bis zur Baumkrone. Als ein Ast abbrach,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen