Blaulicht

Spur der Verwüstung hinterlassen

19.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte beschädigten am frühen Montagmorgen in Kirchheim und Jesingen mehrere geparkte Fahrzeuge. In der Klosterstraße traten oder schlugen sie die Außenspiegel an sechs geparkten Pkws ab. Vermutlich dieselben Täter schlugen auf ihrem Weg Richtung Jesingen auf dem Parkplatz des Schlossgymnasiums an einem Fahrzeug sämtliche Scheiben ein. In der Hinteren Straße in Jesingen beschädigten sie an neun Pkws, die zwischen den Gebäuden 24 und 36 am Fahrbahnrand abgestellt waren, die linken Außenspiegel. Die Unbekannten richteten mehrere Tausend Euro Sachschaden an. Ein Zeuge bemerkte zwei dunkel gekleidete Jugendliche, die in Richtung Sportanlagen flüchteten. Einer der beiden hatte ein Skateboard dabei.

Vermutlich dieselben Vandalen warfen an der Sporthalle des Schlossgymnasiums vier große Scheiben und an einer Bankfiliale in der Vorderen Straße in Jesingen zwei Fenster ein, dabei entstand etwa 7000 Euro Sachschaden. Außerdem schlugen sie an einem geparkten Pkw auf dem Freibadparkplatz in Kirchheim und an einem Lkw im Gewerbegebiet Au bei Holzmaden mehrere Scheiben ein. An einem Pkw beschädigten sie zudem einen Außenspiegel. Ermittlungen der Kirchheimer Polizei ergaben, dass die Täter wohl am frühen Montagmorgen von Kirchheim über Jesingen Richtung Weilheim unterwegs waren und dort eine Spur der Verwüstung hinterlassen haben. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Kirchheim unter Telefon (0 70 21) 50 10.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen