Blaulicht

Spülmaschine in Flammen

01.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OHMDEN (lp). Ein Brand in der Küche im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Schulstraße hat am Dienstag gegen 18.30 Uhr einen Großeinsatz ausgelöst. Der 74-jährige Wohnungsinhaber hatte die Spülmaschine in seiner Einbauküche in Betrieb. Nachdem er, durch Brandgeruch in der Wohnung aufmerksam geworden, wieder in die Küche kam, schlugen bereits Flammen aus der Spülmaschine. Er alarmierte sofort Polizei und Feuerwehr. Die Feuerwehren Ohmden und Weilheim, mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort, konnten den Brand rasch löschen und so ein Übergreifen auf die Wohnung verhindern. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro beziffert, die Wohnung ist vorläufig nicht bewohnbar. Offenbar hat ein technischer Defekt an der Spülmaschine den Brand verursacht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Motorrad gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Mit einem Motorrad ist eine 19-jährige Frau am Montagmorgen in der Mühlstraße in Richtung Weberstraße verunglückt. In einem leicht abschüssigen Teilstück geriet sie gegen 9.25 Uhr auf die Fahrbahnmarkierung und kam ins Rutschen. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde…

Weiterlesen

Motorradfahrerin übersehen

ERKENBRECHTSWEILER (lp). Eine kurze Unachtsamkeit hat am Sonntagmittag beim Wanderparkplatz Heidengraben zu einem Verkehrsunfall geführt. Eine 76-Jährige war mit ihrem Mercedes auf der Zufahrt zum Wanderparkplatz unterwegs und wollte an der Einmündung in die Kreisstraße in Richtung…

Weiterlesen

Ladendiebe ertappt

ERKENBRECHTSWEILER (lp). Beim Diebstahl von Kosmetikartikeln sind am Samstagvormittag zwei Ladendiebe ertappt worden. Ein Ladendetektiv hatte die 26 und 30 Jahre alten Georgier beobachtet, wie sie mehrere Kosmetikartikel einsteckten und konnte sie, nachdem sie ohne zu bezahlen die Kasse passiert…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen