Blaulicht

Sprinterfahrer auf „Fahnenflucht“

04.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (lp). Ein betrunkener Sprinterlenker ist am Mittwochnachmittag nach Oberboihingen gefahren. Zeugen fiel der 43-Jährige kurz nach 15 Uhr in der Gustav-Wahler-Straße auf, als er mit seinem Lieferwagen einen Zaun beschädigte. Nachdem er auf ein Firmengelände gefahren war, verständigten sie die Polizei.

Den Beamten schlug eine starke Alkoholfahne entgegen, ein Test ergab knapp zwei Promille. Der polnische Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro hinterlegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen