Blaulicht

Smartphone geraubt

15.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN-ZELL (lp). Hinweise zu einem Raub am Mittwochmorgen kurz vor 1 Uhr in der Kirchstraße sucht die Kriminalpolizei Esslingen. Eine 20-jährige Esslingerin war vom Bahnhof Zell kommend in der Kirchstraße unterwegs. Vermutlich schon vom Bahnhof ab folgte ihr ein unbekannter Mann. In der Kirchstraße versuchte er, ihr das Smartphone aus der Hand zu reißen, was ihm schließlich trotz ihrer Gegenwehr gelang. Dann flüchtete er in Richtung Bahnhof. Anwohner, durch die Hilferufe der Esslinger aufmerksam geworden, verständigten die Polizei. Trotz sofortiger Fahndung mit mehreren Streifenwagen gelang dem Räuber die Flucht. Bei dem Raubgut handelt es ich um ein weißes iPhone 5s mit Kopfhörer im Wert von rund 500 Euro. Vom Täter liegt nur eine dürftige Personenbeschreibung vor. Er soll etwa 1,80 Meter groß gewesen sein und sehr schlank, hatte dunkle Augen und ein markantes Gesicht. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose und einem grauen Kapuzenpullover, über dem er noch eine Jeansjacke trug. Insgesamt soll er osteuropäisch ausgesehen haben. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (07 11) 3 99 03 30.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

FRICKENHAUSEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, gegen 15.10 Uhr, an der Kreuzung List- und Hauptstraße ereignet hat. Ein 43-Jähriger war mit seinem Ford S-Max auf der Liststraße unterwegs und wollte an der Kreuzung in die Hauptstraße,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen