Blaulicht

Sittenstrolch belästigt Radlerin

13.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN/FRICKENHAUSEN (lp). Auf dem Radweg von Nürtingen nach Frickenhausen wurde am Dienstagmittag eine 19-jährige Radfahrerin von einem jüngeren Mann sexuell belästigt. Die Nürtingerin wurde gegen 12.30 Uhr in der Max-Eyth-Straße am Ortsende im Industriegebiet von einem Mountainbiker überholt. Kurz vor Ortsbeginn Frickenhausen bei der Kläranlage, wo der Radweg die Gleisanlage kreuzt, stand der Mountainbiker neben dem Radweg und machte durch Zurufen auf sich aufmerksam. Er hatte die Hose geöffnet und hantierte an seinem Glied. Die Frau fuhr weiter und wurde erneut von dem jungen Mann eingeholt. Als er neben ihr herfuhr, fragte er mehrfach, ob sie ihn oral befriedigen wolle, und griff sich dabei in den Schritt. Am Ortsbeginn von Frickenhausen beschleunigte der Biker und fuhr Richtung Ortsmitte weiter. Er soll etwa 18 bis 23 Jahre alt, circa 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und sportlich sein, hatte kurze dunkelblonde Haare und sprach schwäbisch. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und dunklen Jeans. Er fuhr auf einem dunklen Mountainbike, das am Felgenrand rundherum neonfarbene Felgenbänder hatte. Hinweise zu der gesuchten Person nimmt die Polizei unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftiger Auffahrunfall

WENDLINGEN (lp). Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Donnerstagmorgen in der Ausfahrt der B 313 bei Wendlingen ereignet. Eine 51-Jährige verließ kurz vor 7 Uhr die Bundesstraße und übersah an der Einmündung in die K 1219 den Rückstau. Nahezu ungebremst fuhr sie auf den Mercedes GLK einer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen