Blaulicht

Siebenschläfer „verhaftet“

24.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). In der Nacht zum Samstag wurde in einer Wendlinger Tankstelle ein Einbruchsalarm ausgelöst. Polizeibeamte betraten daraufhin mit dem Besitzer die nachts geschlossene Tankstelle und überprüften den Innenraum. Dort konnte der Verursacher, ein Siebenschläfer, „festgenommen“ werden. Er hatte sich offensichtlich in den Verkaufsraum verirrt und wurde eingeschlossen. Der „Festgenommene“ wurde anschließend unversehrt in die Freiheit entlassen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radfahrerin bei Sturz verletzt

WENDLINGEN (lp). Gesichtsverletzungen hat sich eine 20 Jahre alte Fahrradfahrerin bei einem selbst verschuldeten Sturz am Dienstagvormittag zugezogen. Sie fuhr gegen 9.55 Uhr die Behrstraße in Richtung Vorstadtstraße, als vermutlich ein am Lenker hängender Stoffbeutel in die Speichen geriet und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen