Blaulicht

Siebenschläfer „verhaftet“

24.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). In der Nacht zum Samstag wurde in einer Wendlinger Tankstelle ein Einbruchsalarm ausgelöst. Polizeibeamte betraten daraufhin mit dem Besitzer die nachts geschlossene Tankstelle und überprüften den Innenraum. Dort konnte der Verursacher, ein Siebenschläfer, „festgenommen“ werden. Er hatte sich offensichtlich in den Verkaufsraum verirrt und wurde eingeschlossen. Der „Festgenommene“ wurde anschließend unversehrt in die Freiheit entlassen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Reiche Beute bei Ladeneinbruch

PLOCHINGEN (lp). In ein Ladengeschäft für Angelzubehör im Bruckenwasen wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen. Die Unbekannten versuchten zunächst über eine Nebeneingangstür in das Ladengeschäft zu gelangen. Da sie hier zum Verkaufsraum nicht durchkamen, verschafften sie…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen