Blaulicht

Sieben Autos aufgeschoben

17.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Ein 24-jähriger Fahrer eines Audi A3 fuhr am Samstag gegen 11.45 Uhr an einer roten Ampel der Kreuzung L1202/Neuhauser Straße in Ostfildern-Nellingen vermutlich aus Unachtsamkeit auf seinen Vordermann auf. Die Wucht des Aufpralls war derart hoch, dass sieben Fahrzeuge aufeinandergeschoben wurden. Vier der Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt. Der Schaden beträgt mehrere Zehntausend Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sensoren gestohlen

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). An fünf in der Achalmstraße und in der Rechbergstraße geparkten Mercedes haben sich Unbekannte in der Nacht von Samstag, 23 Uhr, auf Sonntag, 10 Uhr, zu schaffen gemacht. Sie bauten fachmännisch nicht nur die Mercedes-Sterne aus, sondern auch die Abstandswarner und die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen