Blaulicht

Sie schlugen und sie traten

01.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zu einem Vorfall am Freitagabend in der Esslinger Innenstadt in der Straße Pulverwiesen sucht die Kriminalpolizei Zeugen. Zwei 21 und 25 Jahre alte Männer waren gegen 22.25 Uhr im Merkelpark unterwegs, als sie auf eine Gruppe von fünf bis zehn jungen Männer trafen, die auf den Parkbänken im Bereich der Villa saßen. Aus offenbar nichtigem Anlass standen die Männer auf und warfen die beiden Fußgänger zu Boden. Das 25-jährige Opfer stürzte eine Treppe hinunter. Die Angreifer traten danach mehrfach auf ihn und seinen ebenfalls am Boden liegenden, 21-jährigen Begleiter ein. Dieser erlitt Prellungen und Hämatome, der 25-Jährige trug durch die gegen den Kopf geführten Tritte unter anderem einen Nasenbeinbruch davon. Die Verletzten wurden in eine Klinik gebracht und dort ambulant behandelt. Nach Angaben der Opfer dürfte das Tatgeschehen von Passanten und eventuell auch von Besuchern einer in der nahen Villa stattfindenden Veranstaltung beobachtet worden sein, von denen sich die Kriminalpolizei nun unter Telefon (07 11) 3 99 00 Hinweise auf die Tatverdächtigen erhofft. Diese sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein, es soll aber auch ein etwa 13 Jahre alter Junge dabei gewesen sein.

Bilderstrecken

Blaulicht

Toaster in Flammen

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in die Lettenstraße gerufen. In einer Küche im Erdgeschoss hatte ein 10-Jähriger den Toaster in Betrieb genommen und war kurz aus dem Raum gegangen. Als er zurückkam, stand der Toaster…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen