Blaulicht

Seniorin betrogen

12.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Eine über 80 Jahre alte Frau aus Mettingen ist am Mittwoch das Opfer von Betrügern geworden. Am Vormittag bekam die Seniorin einen Anruf ihres vermeintlichen Patenkindes. Der Mann bat die Frau um knapp 30 000 Euro, die ihm zum Kauf einer Eigentumswohnung fehlen würden. Er bräuchte das Geld jedoch sofort. Sie erklärte daraufhin, dass sie so viel Geld nicht habe. Die Seniorin ging trotzdem zu ihrer Hausbank und hob einen fünfstelligen Betrag ab. Der Unbekannte rief zwischendurch nochmals an und meinte, er könne das Geld nicht selbst abholen, sondern werde eine „Frau Schmid“ schicken. Die Unbekannte erschien gegen 13.30 Uhr und holte das Geld ab. Der Anrufer versprach noch, es am nächsten Tag zurücküberweisen zu wollen, was aber nicht geschah. Daraufhin wurde die Polizei verständigt. Von der „Frau Schmid“ liegt folgende Beschreibung vor: Sie ist etwa 155 Zentimeter groß, circa 20 Jahre alt und zierlich. Sie hat braune Haare. Bei der Abholung trug die Frau eine Hose und ein helles T-Shirt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bekifft vor Polizei geflohen

NÜRTINGEN (lp). Eine Streife des Polizeireviers Nürtingen hielt am Mittwochabend, kurz vor 21 Uhr, hinter einem an der roten Ampel in der Neuffener-/Schulze-Delitzsch-Straße wartenden BMW. Beim Erkennen des Streifenwagens gab der BMW-Fahrer plötzlich Gas und fuhr bei Rot über die Kreuzung davon.…

Weiterlesen

Stoppschild missachtet

WERNAU (lp). Auf eine Vorfahrtsmissachtung ist ein Verkehrsunfall zurückzuführen, der sich am Donnerstagvormittag bei Wernau ereignet hat. Ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr gegen 9.20 Uhr von der Bundesstraße 313 an der Abfahrt Wernau ab. Die anschließende Kreuzung mit der Kirchheimer Straße…

Weiterlesen

Einbruch in Wohnhaus

OBERBOIHINGEN (lp). Diebe sind in der Zeit zwischen Freitag 20 und Mittwoch 19.30 Uhr in ein leer stehendes Einfamilienhaus in einer Seitenstraße des Marbachwegs eingestiegen. Nachdem sie die Hauseingangstür aufgebrochen hatten, durchwühlten die Täter Schränke und Schubladen im ganzen Haus. Ob…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen