Blaulicht

Segelflugzeug verunglückt

19.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HÜLBEN (lp). Ein Schaden in Höhe von etwa 80 000 Euro ist am Mittwochabend an einem verunglückten Segelflugzeug entstanden. Der verletzte 63-jährige Pilot musste in eine Klinik gebracht werden. Der Mann startete kurz nach 18 Uhr am Segelflugplatz Hülben und ließ sich mit einer Seilwinde in die Höhe ziehen. Nach dem Start hatte er Schwierigkeiten mit dem Fahrwerk und nahm per Funk Kontakt mit dem Flugleiter auf. Dieser gab dem erfahrenen Piloten Anweisungen und riet ihm, ohne Fahrwerk zu landen. Nach wenigen Minuten Flugzeit setzte der 63-Jährige zur Landung an. Das Flugzeug krachte jedoch auf einem Acker vor der Landebahn mit dem Heck auf. Es zerbrach, der Flieger drehte sich und prallte mit dem rechten Flügel auf den Boden. Das Segelflugzeug kam nach etwa 50 Metern im Acker zum Stillstand.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen elf und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

Einbruch in Bäckerei

PLOCHINGEN (lp). Einen ungebetenen Besuch hat in der Nacht auf Donnerstag eine Bäckerei im Hundertwasserhaus erhalten. In der Zeit zwischen 22.15 und 5.30 Uhr hatte ein Einbrecher einen Hintereingang aufgebrochen und war in den Betrieb eingestiegen. Auf seiner Suche nach Beute fand er Bargeld in…

Weiterlesen

Gasgeruch in Gaststätte

FILDERSTADT (lp). In einer Gaststätte in der Marktstraße von Bonlanden ist am Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr, Gasgeruch festgestellt worden. Die Straße wurde abgesperrt und zwei Familien, die in dem Haus über dem Lokal wohnen, vorsorglich evakuiert. Anschließend führte die Feuerwehr und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen