Blaulicht

Sechsjähriger von Auto erfasst

24.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Am Mittwoch kurz vor 8 Uhr ist in der Denkendorfer Furtstraße ein sechsjähriger Schüler von einem Auto erfasst und zum Glück nur leicht verletzt worden. Der Junge war gemeinsam mit seiner zwei Jahre älteren Schwester auf dem Weg zur Schule. Am Fußgängerüberweg auf Höhe einer Bäckerei überquerte das Mädchen bei Grünlicht an der Fußgängerampel die Fahrbahn, der Junge rannte seiner Schwester nach, als die Ampel bereits wieder auf „Rot“ umschaltete. Ein 50-jähriger Daimler-Fahrer bog von der Karlstraße nach links in die Furtstraße ein und übersah den Jungen. Beim Sturz zog sich das Kind Prellungen und Schürfwunden zu und wurde zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einbruch in Kelter

ESSLINGEN-METTINGEN(lp). Unbekannte brachen in der Nacht zum Sonntag in die Kelter in der Lerchenbergstraße ein. In der Zeit zwischen 0.45 und 9.05 Uhr verschafften sich die Täter Zutritt zum Gebäude. In der Kelter wurden mehrere Türen aufgebrochen, im Verkaufsraum durchwühlten sie Schubladen…

Weiterlesen

Biker stürzt in Böschung

BEUREN (lp). Mit einer Kawasaki ist am Sonntagmittag ein 18-jähriger Biker auf der L 1250 verunglückt. Der junge Mann war gegen 12 Uhr auf der Beurener Steige zwischen Beuren und Erkenbrechtsweiler unterwegs, als er in einer Rechtskurve zu stark bremste. Dadurch kam er nach rechts von der…

Weiterlesen

Flucht nach Unfall

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Vermutlich mit einem silbernen VW hat ein Unbekannter in der Zeit zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 15.10 Uhr, einen Unfall in der Hindenburgstraße verursacht und ist anschließend geflohen. Der Unfallverursacher dürfte nach Erkenntnissen der Polizei in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen