Blaulicht

Schwerer Unfall beim Grillen

24.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Beim fahrlässigen Umgang mit einem Holzkohlegrill wurde am Mittwoch gegen 20 Uhr ein Mann schwer verletzt. Der Verletzte war Teilnehmer eines Grillkurses und hatte sich zusammen mit mehreren Kursteilnehmern am Mittwochabend verabredet. Weil das Anfeuern augenscheinlich nicht gelang, schüttete ein 57 Jahre alter Mann einen Brandbeschleuniger in die vermeintlich erloschene Glut, eine Verpuffung mit großer Stichflamme war die Folge. Die Flammen griffen auf einen ebenfalls 57-Jährigen über. Anwesende erstickten die Flammen und riefen den Rettungsdienst. Ein Notarzt wurde per Hubschrauber zur Unfallstelle geflogen. Der Verletzte wurde mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radfahrer nahm die Vorfahrt

ESSLINGEN (lp). Ein 68-jähriger Radfahrer hat am Mittwoch gegen 14.45 Uhr einem 69-jährigen Autofahrer die Vorfahrt genommen und sich hierbei verletzt. Der 68-Jährige war mit seinem Mountainbike auf der Fleischmannstraße unterwegs. Als er in die Kandlerstraße abbiegen wollte, missachtete er die…

Weiterlesen

Erneut Einbruch in Getränkemarkt

KIRCHHEIM (lp). In der Nacht zum Donnerstag wollten erneut Unbekannte in einen Getränkemarkt in der Jesinger Straße einbrechen. Bei einem Einbruch in der Nacht zuvor wurden Alkoholika im Wert von etwa 200 Euro gestohlen, nun stellte eine Streife des Polizeireviers gegen 1.40 Uhr eine beschädigte…

Weiterlesen

Gegenverkehr übersehen

NÜRTINGEN (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Autos und Sachschaden von etwa 12 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 9.45 Uhr an der Kreuzung Wera- und Kirchheimer Straße. Eine 52 Jahre alte Frickenhäuserin war fuhr ihrem VW Golf auf der Werastraße. Als sie nach links in die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen