Blaulicht

Schwerer Unfall auf B 10

19.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am frühen Mittwochmorgen hat sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 10 ereignet. Eine 21-jährige Opellenkerin musste auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart auf Höhe der Anschlussstelle Oberesslingen mit einer Panne anhalten. Ein 37-jähriger Audifahrer übersah kurz vor 5 Uhr das Fahrzeug und prallte mit großer Wucht dagegen. Die Frau hatte nur die Warnblinkanlage eingeschaltet, aber kein Warndreieck aufgestellt. Im Opel wurden die Fahrerin sowie eine 35-jährige Frau und ein 30 Jahre alter Mann schwer verletzt, ebenso der Audifahrer. Die 35-jährige Frau wurde im Opel eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Im morgendlichen Berufsverkehr entstand ein Stau mit einer Länge von bis zu zehn Kilometer, der sich gegen 8.45 Uhr wieder aufgelöst hatte. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 17 Mann, der Rettungsdienst mit sechs Fahrzeugen an der Unfallstelle. Der Schaden wird auf 17 000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall

NEUHAUSEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit war Ursache für einen Unfall am Montag gegen 14.20 Uhr auf der Plieninger Straße auf Höhe der Einmündung zur Scharnhäuser Straße. Ein 82-jähriger Stuttgarter fuhr mit seinem Ford Mondeo auf der Plieninger Straße in Richtung Scharnhäuser Straße und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen