Blaulicht

Schwerer Reitunfall

21.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTENRIET (lp). Schwere Verletzungen hat sich ein neunjähriges Mädchen bei einem Reitunfall am Sonntagmittag in Altenriet zugezogen. Das Kind ritt auf einem Reiterhof kurz nach 12 Uhr auf einem 15-jährigen Pferd. Das Tier wurde von einer Frau im Schritttempo geführt. Plötzlich fing das Pferd an zu bocken und stellte sich auf die Hinterbeine, die Kleine fiel zu Boden. Unglücklicherweise stürzte das Pferd auf das Mädchen und begrub es zum Teil unter sich. Ein zufällig anwesender Arzt leistete sofort Erste Hilfe und forderte den Rettungshubschrauber an, mit dem die Verletzte in eine Klinik geflogen wurde. Die Neunjährige erlitt nach ersten Erkenntnissen mehrere Brüche.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen