Blaulicht

Schwerer Motorradunfall

05.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-SIELMINGEN (lp). Einen Schwer- und einen Leichtverletzten gab es am Dienstag gegen 7.15 Uhr bei einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Sielminger Hauptstraße. Ein 19 Jahre alter Lenker einer Kawasaki aus Wolfschlugen fuhr auf der Sielminger Hauptstraße von Wolfschlugen in Richtung Ortsmitte. Kurz nach dem Ortseingang bemerkte er zu spät, dass ein 43-jähriger Nürtinger mit seinem Dacia wegen Rückstau anhalten musste. Der Biker krachte mit seiner Maschine ins Heck des stehenden Dacia und wurde auf die Gegenfahrbahn abgewiesen, wo ein Unimog entgegen kam, der Motorrad und Fahrer frontal erfasste und mehrere Meter mitschleifte. Mit schweren Verletzungen musste der 19-Jährige nach notärztlicher Erstversorgung in die Klinik gebracht werden. Der 58-jährige Unimog-Fahrer erlitt einen Schock und konnte ebenfalls nicht mehr weiterfahren. Der Dacia-Fahrer blieb unverletzt. Sachschaden entstand in Höhe von rund 10 000 Euro. Weil die Fahrbahn komplett blockiert war, kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

Bilderstrecken

Blaulicht

Räder gestohlen

NÜRTINGEN (lp). Alle Räder eines Opel Astra haben Unbekannte in der Nacht von Montag, 19 Uhr, auf Dienstag, 7 Uhr, auf dem Ausstellungsgelände eines Autohändlers In der Au gestohlen. Vermutlich mit einem mitgebrachten Wagenheber bockten sie das Auto auf und montierten die Räder im Wert von etwa…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen