Blaulicht

Schwerer Motorradunfall

22.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (lp). Wegen einer Vorfahrtsverletzung kam es am Donnerstagmorgen am Beginn der Weiler Steige zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad, drei Personen wurden verletzt, zwei davon schwer. Die 21 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Honda aus Kaiserslautern befuhr kurz nach 11 Uhr die Weiler Steige aus Richtung Erkenbrechtsweiler und bog nach links in die L 1210 ein. Hierbei übersah sie das Motorrad eines 65-jährigen Bikers aus Filderstadt, der mit seiner 63-jährigen Sozia aus Richtung Owen von der L 1210 kam und die Steige hoch wollte. Der Motorradfahrer hatte sich mit seiner Honda auf der Linksabbiegespur eingeordnet. Als er schon beinahe abgebogen war, fuhr die 21-Jährige los und fuhr direkt gegen das Motorrad. Bei der Kollision wurden die beiden Biker so schwer verletzt, dass sie nach notärztlicher Versorgung stationär in Kliniken aufgenommen werden mussten. Der Lenker wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Die Beifahrerin im Pkw erlitt einen Schock. Die Fahrerin und zwei im Kindersitz mitgeführte Kleinkinder blieben unverletzt. Sachschaden entstand in Höhe von insgesamt etwa 20 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen