Blaulicht

Schwerer Glätteunfall bei Oberensingen

30.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten hat sich am Dienstagmittag beim Nürtinger Stadtteil Oberensingen ereignet. Eine 65-jährige Renaultlenkerin fuhr gegen 12.45 Uhr auf der L 1205 von Wolfschlugen kommend Richtung Nürtingen. Kurz vor Ortsbeginn kam sie in einer Rechtskurve auf schneebedeckter Fahrbahn auf die Gegenfahrspur und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden VW Passat eines 52-Jährigen. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden (Bild). Beide Fahrer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Autos entstand Totalschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro. Die Landesstraße musste während der Unfallaufnahme in beide Richtungen für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. lp/Foto: 7aktuell/Jüptner

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen