Blaulicht

Schwerer Arbeitsunfall

13.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Unter Einsatz von Atemschutzgeräten musste die Feuerwehr am Donnerstagabend einen schwer verletzten 36-Jährigen aus einer Fabrikhalle in der Galgenbergstraße retten. Er war gegen 21.50 Uhr damit beschäftigt, an einer Mischmaschine Gummikleber herzustellen. Aus ungeklärter Ursache kam es zu einer Überproduktion, wodurch die Chemikalie aus der Mischmaschine austrat. Beim Versuch, den Kleber mit einem mit Wasser gefüllten Behältnis aufzufangen, kam es zu einer heftigen chemischen Reaktion, bei der der Kleber nicht nur gegen die Wände und auf den Boden spritzte, sondern auch den Arbeiter am ganzen Körper verschmutzte. Durch giftige Dämpfe verlor der Arbeiter, der keine Schutzkleidung trug, das Bewusstsein. Er konnte nur durch die schnelle Alarmierung und das rasche Eingreifen der Feuerwehr vor dem Ersticken gerettet werden. Durch die Chemikalie wurde ein weiterer Arbeiter leicht verletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gasgeruch in Gaststätte

FILDERSTADT (lp). In einer Gaststätte in der Marktstraße von Bonlanden ist am Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr, Gasgeruch festgestellt worden. Die Straße wurde abgesperrt und zwei Familien, die in dem Haus über dem Lokal wohnen, vorsorglich evakuiert. Anschließend führte die Feuerwehr und…

Weiterlesen

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen 11 und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

VW Bus-Fahrer gesucht

FILDERSTADT (lp). Um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen am Kreisverkehr der Schulstraße/Plattenhardter Straße ereignet hat, bittet das Polizeirevier Filderstadt. Gegen 7.20 Uhr war ein aus Richtung des Erlebnisbades kommender VW Bus-Fahrer an den Kreisel…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen