Blaulicht

Schwer verletzt nach Frontalkollision

19.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach der Frontalkollision zweier Autos ist die Landesstraße 1210 zwischen Owen und Beuren am Mittwochmorgen für knapp zwei Stunden voll gesperrt gewesen. Verursacht wurde der Unfall von einem 19-Jährigen, der mit seinem Mitsubishi Colt kurz nach sieben Uhr in Richtung Owen fuhr. Sein Wagen geriet in den Gegenverkehr und streifte dort den Außenspiegel eines entgegenkommenden VW Golf. Eine dem Golf folgende 30 Jahre alte Opel-Omega-Lenkerin konnte den Frontalzusammenstoß beider Autos nicht mehr verhindern. Da sich die Türen am Opel der Frau nach dem Unfall nicht mehr öffnen ließen, rückte die Feuerwehr Owen mit einem Fahrzeug und neun Einsatzkräften an die Unfallstelle aus. Nachdem die Schwerverletzte schließlich geborgen werden konnte, wurde sie in eine Klinik gebracht. Sowohl der 19-jährige Unfallverursacher selbst, als auch zwei weitere Mitfahrer in seinem Auto blieben offenbar unversehrt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 7000 Euro. Die Straße war für die Dauer der Bergung der Fahrzeuge ab der Einmündung Weiler Steige gesperrt. Teilweise konnte der Verkehr auch über einen Feldweg an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. lp/Foto: SDMG/Krytzner

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfallverursacher schläft in Auto

NÜRTINGEN (lp). Ein betrunkener Autofahrer hat am Freitagmorgen Unfallflucht begangen und konnte Stunden später schlafend in seinem Fahrzeug angetroffen werden. Kurz vor 6 Uhr wurde der Polizei ein Baum beim Club Kuckucksei in der Neckarstraße gemeldet, der gefährlich in die Straße ragen würde.…

Weiterlesen

Hoher Schaden durch Vandalen

NÜRTINGEN (lp). Einen Schaden in fünfstelliger Höhe haben Vandalen in der Nacht zum Freitag In der Au und den umliegenden Straßen angerichtet. In der Zeit zwischen Donnerstagabend, 19 Uhr, und Freitagmorgen, 9 Uhr, wurden auf dem Gelände eines Autohändlers 13 Autos zerkratzt. Hierbei handelte es…

Weiterlesen

Rollerfahrer übersehen

ESSLINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen auf der Ulmer Straße ereignet hat. Ein 60-jähriger Esslinger war gegen 5.30 Uhr mit seinem Fiat Punto in Richtung Oberesslingen unterwegs. An der Auffahrt zur Konrad-Adenauer-Brücke…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen