Blaulicht

Schwer verletzt nach Frontalkollision

19.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach der Frontalkollision zweier Autos ist die Landesstraße 1210 zwischen Owen und Beuren am Mittwochmorgen für knapp zwei Stunden voll gesperrt gewesen. Verursacht wurde der Unfall von einem 19-Jährigen, der mit seinem Mitsubishi Colt kurz nach sieben Uhr in Richtung Owen fuhr. Sein Wagen geriet in den Gegenverkehr und streifte dort den Außenspiegel eines entgegenkommenden VW Golf. Eine dem Golf folgende 30 Jahre alte Opel-Omega-Lenkerin konnte den Frontalzusammenstoß beider Autos nicht mehr verhindern. Da sich die Türen am Opel der Frau nach dem Unfall nicht mehr öffnen ließen, rückte die Feuerwehr Owen mit einem Fahrzeug und neun Einsatzkräften an die Unfallstelle aus. Nachdem die Schwerverletzte schließlich geborgen werden konnte, wurde sie in eine Klinik gebracht. Sowohl der 19-jährige Unfallverursacher selbst, als auch zwei weitere Mitfahrer in seinem Auto blieben offenbar unversehrt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 7000 Euro. Die Straße war für die Dauer der Bergung der Fahrzeuge ab der Einmündung Weiler Steige gesperrt. Teilweise konnte der Verkehr auch über einen Feldweg an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. lp/Foto: SDMG/Krytzner

Bilderstrecken

Blaulicht

Marodes Gespann gestoppt

ESSLINGEN (lp). Beamte der Verkehrspolizei haben am Donnerstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, in der Max-Planck-Straße einen VW-Kleintransporter mit Anhänger gestoppt. Am Anhänger war die Auflaufbremse ohne Funktion und an der Deichsel waren wichtige Stahlverstrebungen gerissen. Am Zugfahrzeug…

Weiterlesen

Einbruch in Einfamilienhaus

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). In ein Einfamilienhaus in der Teckstraße ist ein Dieb am Donnerstag, in der Zeit zwischen 15.30 und 18 Uhr, eingedrungen. Zutritt hatte sich der Kriminelle über ein aufgebrochenes Fenster auf der Gebäuderückseite verschafft. Das komplette Wohnhaus wurde vom Keller bis…

Weiterlesen

Autos verkeilt

WERNAU (lp). Eine kleine Unachtsamkeit hat am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall in der Adlerstraße geführt, bei dem zwei Pkw schwer beschädigt worden sind. Ein, gegen 16.20 Uhr, in Richtung Innenstadt fahrender 86 Jahre alter Mercedes-Fahrer hatte dabei einen am Fahrbahnrand geparkten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen