Blaulicht

Schwer verletzt in Klinik geflogen

23.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Mit einer schweren Kopfverletzung musste ein 49-Jähriger nach einem Arbeitsunfall am Mittwochvormittag mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Beim Verladen von Teppichrollen in Containern in einer Firma in der Nikolaus-Otto-Straße in Echterdingen löste sich kurz vor 11 Uhr ein Sicherheitssprieß und traf mit großer Wucht den Lagerarbeiter. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt der Polizei hat Ermittlungen nach der Ursache aufgenommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stoppstelle überfahren

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Tannenbergstraße und Eichendorffstraße ereignet hat. Eine 37-jährige Kirchheimerin war mit ihrem Mazda 5 auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen