Blaulicht

Schwelbrand wohl durch Lampe

10.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein technischer Defekt an einer Halogenlampe könnte für eine Rauchentwicklung und einen kleineren Schwelbrand in einem Wohngebäude in der Lindachallee gesorgt haben. Dort war es in einem ausgebauten Dachgeschoss kurz nach 10 Uhr bei einer fest installierten Halogenleuchte zu einem Schwelbrand gekommen, der sich auf das Dämmmaterial ausbreitete, weshalb es aus dem Dachfirst rauchte. Die Feuerwehr, mit sechs Fahrzeugen und 30 Mann angerückt, musste das Dach von innen öffnen. Nach ersten Schätzungen enstand ein Schaden von 20 000 bis 30 000 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Alkoholisiert und ohne Licht

ESSLINGEN (lp). Ein BMW fiel am Donnerstagmorgen einer Streife der Esslinger Polizei in der Berliner Straße auf, weil er ohne Licht unterwegs war. Er war gegen 2.45 Uhr vom Hauptbahnhof eingefahren und auffallend langsam und in Schlangenlinien auf der Berliner Straße unterwegs. Die Ordnungshüter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen