Blaulicht

Schüsse waren Türenschlagen

28.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-RUIT (lp). Angebliche Schüsse in einem Mietshaus am Eichbrunnenweg haben am Samstag einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Zeugen meldeten gegen 13.10 Uhr Schüsse. Daraufhin wurde das Gebäude von mehreren Polizisten durchsucht. Wie sich dann am Schluss herausstellte, waren die angeblichen Schüsse dadurch hervorgerufen worden, dass ein streitendes Pärchen lautstark die Türen in seiner Wohnung zugeschlagen hatte. Dieses Geräusch wurde von den Zeugen als Schüsse wahrgenommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt missachtet

FILDERSTADT (lp). Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von ungefähr 10 000 Euro und zwei leicht Verletzen hat sich am Dienstagabend, gegen 17 Uhr, zwischen Plattenhardt und Bernhausen ereignet. Ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer, der von der B 27 in Richtung Tübingen auf Höhe von Plattenhardt…

Weiterlesen

Benzin ausgelaufen

DENKENDORF (lp). Wegen auslaufender Betriebsstoffe ist die Feuerwehr Denkendorf am Dienstagnachmittag mit zwei Fahrzeugen und neun Mann an eine Unfallstelle in der Deizisauer Straße ausgerückt. Dort war es gegen 17.50 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem eine 48-jährige VW-Lenkerin auf…

Weiterlesen

Tödlicher Unfall auf der A 8

Mit seinem VW Golf ist ein 27-Jähriger am Dienstagabend kurz vor 23 Uhr auf der Autobahn 8 zwischen den Anschlussstellen Kirchheim-West und Kirchheim-Ost in Fahrtrichtung München tödlich verunglückt. Wie Zeugenaussagen bestätigen, hat der Golffahrer mit hoher Geschwindigkeit auf der dort…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen