Blaulicht

Schüsse waren Türenschlagen

28.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-RUIT (lp). Angebliche Schüsse in einem Mietshaus am Eichbrunnenweg haben am Samstag einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Zeugen meldeten gegen 13.10 Uhr Schüsse. Daraufhin wurde das Gebäude von mehreren Polizisten durchsucht. Wie sich dann am Schluss herausstellte, waren die angeblichen Schüsse dadurch hervorgerufen worden, dass ein streitendes Pärchen lautstark die Türen in seiner Wohnung zugeschlagen hatte. Dieses Geräusch wurde von den Zeugen als Schüsse wahrgenommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen