Blaulicht

Schülerin lief vor Auto

14.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Mit schweren Verletzungen wurde am Montagmorgen eine elfjährige Schülerin in die Klinik eingeliefert, nachdem sie in der Kennenburger Straße vor ein Auto gelaufen und erfasst worden war. Das Mädchen wartete kurz vor 8 Uhr an der Bushaltestelle Kennenburg auf ihren Schulbus. Da sich der Berufsverkehr in beide Richtungen staute und sie mit der Verspätung des Busses rechnete, beschloss sie, zu Fuß zur Schule zu gehen. Sie rannte zwischen den in Richtung Hirschlandstraße stehenden Fahrzeugen durch und wurde hierbei von dem mittlerweile langsam in Richtung Kennenburg fahrenden VW Caddy eines 62-Jährigen erfasst. Die Schülerin, die ihr Handy in der Hand hatte und Ohrstöpsel trug, konnte sich noch auf der Motorhaube abstützen und wurde dann auf die Fahrbahn abgeworfen. Sie wurde nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand kein Schaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgänger angefahren

ESSLINGEN (lp). Nachträglich wurde bei der Verkehrspolizei ein Unfall angezeigt, der sich am Montagnachmittag im Zollberg ereignet hat. Ein 77-jähriger Fußgänger wollte gegen 15.30 Uhr die Zollbergstraße von der Mutzenreisstraße her überqueren. Als die Fußgängerampel auf Grün schaltete, lief der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen