Blaulicht

Schlaftrunkene geweckt

16.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Ein Rauchmelder hat am Sonntagmorgen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Max-Eyth-Straße Schlimmeres verhindert. Eine 53-Jährige wollte sich das Frühstück zubereiten und hatte hierzu einen Topf auf den Herd gestellt. Während der Zubereitung schlief die betrunkene Frau ein und der Topf begann zu rauchen. Glücklicherweise schlugen die Rauchmelder kurz vor 6.30 Uhr an. Die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 25 Mann ausrückte, musste lediglich das Gebäude belüften, es entstand kein Schaden. Die beiden Bewohner der Wohnung blieben unverletzt, wurden aber vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nandu ausgebüxt

NOTZINGEN (lp). Immer wieder muss die Polizei sich um ausgebrochene Tiere kümmern, die eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer darstellen und selber verletzt oder getötet werden können. So hat ein freilaufender Nandu am Donnerstagmorgen seinen Besitzer und die Kirchheimer Polizei auf Trab gehalten.…

Weiterlesen

Fußgänger angefahren

ESSLINGEN (lp). Einfach weitergefahren ist ein 81-jähriger Mercedesfahrer, der am Mittwoch gegen 15.50 Uhr auf der Urbanstraße einen Fußgänger angefahren hat. Der 81-Jährige fuhr auf der Urbanstraße und in die Katharinenstraße einbiegen. Dabei erfasste er einen 49-jährigen Fußgänger, der vom…

Weiterlesen

Radfahrer nahm die Vorfahrt

ESSLINGEN (lp). Ein 68-jähriger Radfahrer hat am Mittwoch gegen 14.45 Uhr einem 69-jährigen Pkw-Fahrer die Vorfahrt genommen und sich hierbei verletzt. Der 68-Jährige war mit seinem Mountainbike auf der Fleischmannstraße unterwegs. Als er in die Kandlerstraße abbiegen wollte, missachtete er die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen