Blaulicht

Einsatz am Aileswasen

02.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp/psa). Am Montag gegen 18 Uhr wurde der Polizei eine verletzte Person bei einer Veranstaltung am Aileswasensee in Neckartailfingen gemeldet. In einer Gruppe von 30 bis 50 Personen, die laut Polizei allesamt deutlich alkoholisiert waren, war es in der aggressiven Stimmung immer wieder zu Auseinandersetzungen gekommen. Ein 17-Jähriger erlitt dabei laut Zeugenaussagen einen Faustschlag eines Kontrahenten, worauf er mit dem Kopf gegen ein Kassenhäuschen prallte und das Bewusstsein verlor. Der Jugendliche wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch hier waren mehrere Streifenwagenbesatzungen und der Einsatz der Bereitschaftspolizei erforderlich, um die Lage zu bereinigen. Den aggressiven Festbesuchern wurden Platzverweise erteilt.

Neckartailfingens Bürgermeister Gerhard Gertitschke bedauerte die Vorfälle. Er selbst sei bereits am Mittag mit dem von der Gemeinde beauftragten Sicherheitsdienst Streife gelaufen. Es sei eine friedliche Stimmung gewesen. Etwa 200 Jugendliche hätten sich dort getroffen, um den 1. Mai zu feiern. Etliche hätten sogar Zeltpavillons dabeigehabt, um sich vor dem Regen zu schützen. Dass die Stimmung am Abend kippen könnte, sei nicht absehbar gewesen.

Die Gemeinde hatte den Zugang zum Aileswasensee allerdings vorsorglich gesperrt. Im vergangenen Jahr hatten dort Hunderte von Feiernden den See und das Ufer zugemüllt. Das sollte durch die Sperrung in diesem Jahr verhindert werden. „Die Aktion war ein voller Erfolg“, so der Bürgermeister. Selbst die Jugendlichen hätten dafür Verständnis gehabt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt nicht beachtet

KIRCHHEIM (lp). Leichte Verletzungen erlitten zwei Personen bei einem Unfall am Dienstagvormittag in Kirchheim. Ein 84-Jähriger war kurz vor 10.30 Uhr mit seinem Honda von der Boschstraße nach links auf die Stuttgarter Straße abgebogen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 51-jährigen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen