Blaulicht

Schlägerei am Bahnhof

10.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (bp). Am Montagabend gegen 23.45 Uhr kam es im Bahnhof Nürtingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung von zwei gambischen Staatsangehörigen. Zwischen den 24- und 19-jährigen Männern kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung am Bahnsteig. Beim Eintreffen einer Streife des schlug der 24-Jährige mehrfach auf den Kopf und Oberkörper des 19-Jährigen ein und flüchtete. Auf dem Gelände der angrenzenden Berufsschule konnte er schließlich festgenommen werden. Durch den Vorfall mussten die Gleise des Bahnhofs kurzfristig gesperrt werden. Der 24-Jährige hatte zum Tatzeitpunkt einen Atemalkoholwert von 2,3 Promille. Die Bundespolizeiinspektion Stuttgart sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (07 11) 87 03 50.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw aufgebrochen

KÖNGEN (lp). Ein Dieb hat am Mittwochvormittag in der Austraße einen Pkw aufgebrochen. Zwischen 6.45 und 11.45 Uhr schlug der Täter eine Scheibe an dem Skoda ein und schnappte sich eine Geldbörse, die in der Mittelkonsole des Wagens abgelegt war. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, beim…

Weiterlesen

In Wohnung eingestiegen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einbrecher sind am Dienstagabend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Grimmstraße eingestiegen. Über ein gekipptes Fenster hatten sich die Täter in der Zeit zwischen 18 und 22.15 Uhr Zugang verschafft. Die Langfinger durchsuchten alle Zimmer der…

Weiterlesen

Rotlicht missachtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Der Fahrer eines Klein-Lkw hat am Dienstagnachmittag eine rote Ampel übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Der 42-Jährige war kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Ford Transit auf der K 1255 vom Airfield herkommend in Richtung Stetten unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen