Blaulicht

Schlägerei am Bahnhof

30.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pl). Am Sonntagmorgen kam es am Bahnhof Esslingen offenbar zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Nach Eintreffen der Streifen des Polizeireviers Esslingen gegen 6 Uhr flüchteten alle Beteiligten in Richtung Neckarstraße. Die Beamten konnten zunächst fünf der flüchtenden Personen im Alter von 23 bis 33 Jahren stellen. Bei der Aufnahme der Personalien musste einem der mutmaßlichen Tatverdächtigen Handfesseln anlegen werden.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen kamen die fünf Personen wieder frei. Eine zweite Streife der Polizei traf unterdessen in der Schelztorstraße eine weitere männliche Person mit einer Platzwunde am Kopf an. Der 27-Jährige äußerte, in der S-Bahn der Linie 1 von Stuttgart nach Kirchheim mit mehreren Personen in einen Streit geraten zu sein. Am Bahnhof Esslingen hätten die mutmaßlichen Täter den Geschädigten mit Steinen aus dem Gleisbett beworfen, der Mann wurde dabei am Kopf getroffen und flüchtete. Die Bundespolizei, bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (07 11) 87 03 50.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen