Blaulicht

Schall und Rauch

23.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Bei Handwerksarbeiten wurde am Montagnachmittag Brandalarm in einem Firmengebäude in der Gutenbergstraße in Echterdingen ausgelöst. Arbeiter einer Firma für Heizungs- und Klimatechnik führten auf der siebten Etage Lötarbeiten durch, als um 17.10 Uhr der Brandmelder im darüber liegenden Stockwerk auslöste. Wegen des Alarms verließ ein Großteil der Beschäftigten das Gebäude. Wie sich herausstellte, war der bei den Lötarbeiten entstandene Rauch über einen Deckendurchbruch in die darüber liegende Etage gezogen, sodass der dortige Brandmelder auslöste. Es wurde niemand verletzt, Sachschaden entstand keiner.

Bilderstrecken

Blaulicht

Feuer im Keller

GRAFENBERG (lp). Zum Brand in einem Wohnhaus in der Kleinbettlinger Straße wurden die Rettungskräfte am Dienstagnachmittag gerufen. Anwohner hörten gegen 14.45 Uhr einen Rauchmelder und alarmierten die Feuerwehr. Als diese eintraf, drangen dunkle Rauchschwaden aus den Fenstern eines…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen