Blaulicht

Schall und Rauch

23.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Bei Handwerksarbeiten wurde am Montagnachmittag Brandalarm in einem Firmengebäude in der Gutenbergstraße in Echterdingen ausgelöst. Arbeiter einer Firma für Heizungs- und Klimatechnik führten auf der siebten Etage Lötarbeiten durch, als um 17.10 Uhr der Brandmelder im darüber liegenden Stockwerk auslöste. Wegen des Alarms verließ ein Großteil der Beschäftigten das Gebäude. Wie sich herausstellte, war der bei den Lötarbeiten entstandene Rauch über einen Deckendurchbruch in die darüber liegende Etage gezogen, sodass der dortige Brandmelder auslöste. Es wurde niemand verletzt, Sachschaden entstand keiner.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall mit vier Autos

NECKARTENZLINGEN (lp). Vier Fahrzeuge sind am Dienstagabend in einen Unfall auf der B 312 verwickelt gewesen. Eine 23-jährige Renault-Lenkerin wollte kurz vor 18.30 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Metzingen auf Höhe von Neckartenzlingen wenden. Sie verlangsamte und setzte den linken…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen