Blaulicht

Schafherde ausgebüxt

24.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HOCHDORF (lp). Eine ausgebüxte Schafherde wurde am frühen Sonntagmorgen von der Polizei und dem Besitzer der Tiere und seinem Hund wieder eingefangen. Kurz vor 7 Uhr wurden die freilaufenden Tiere im Einmündungsbereich der L 1201 in den Zubringer zur B 10 bei Hochdorf gemeldet. Sie waren aus ihrem Pferch östlich der Landesstraße im Gewann Talwald ausgebrochen. Drei Streifenwagenbesatzungen und dem Halter der 400 Tiere gelang es zusammen mit dem Hütehund, die Schafe innerhalb einer Stunde zusammenzutreiben und wieder einzupferchen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Männliche Leiche entdeckt

LENNINGEN (lp). Radfahrer haben am Sonntag gegen 14 Uhr bei einer Radtour im Waldgebiet Hirschtal beim Höllloch Verwesungsgeruch wahrgenommen. Als sie das Geröllfeld absuchten, entdeckten sie etwa 100 Meter unterhalb eines Trampelpfades eine stark verweste männliche Leiche. Der etwa 1,90 Meter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen