Blaulicht

Sauerei im Krankenhaus

01.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr verschüttete eine bislang noch unbekannte Person eine übel riechende Flüssigkeit auf einem Personalgang neben den Untersuchungszimmern der Zentralen Notaufnahme. Die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen nahm die Flüssigkeit unter Zuhilfenahme von Vollschutzanzügen und Atemschutz auf. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurde niemand verletzt. Für die Patienten im Klinikum bestand zu keiner Zeit eine Gefahr. Die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen war mit drei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften vor Ort. Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Sie traf auf einen 56-Jährigen, der stark alkoholisiert war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen