Blaulicht

Sattelzug kippte auf A 8 bei Wendlingen um

21.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Nacht auf Samstag kam es gegen 4 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 Fahrtrichtung München kurz vor der Ausfahrt Wendlingen. Ein 24-jähriger LKW-Fahrer war mit seinem Sattelzug anscheinend ins Schlingern gekommen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam zu erst mit dem Sattelzug in den Grünstreifen rechts, verzog das Lenkrad und krachte in die linke Leitplanke. Anschließend kippte der ganze Sattelzug um. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Wrack befreien, die ebenfalls 24-jährige Beifahrerin wurde mit Hilfe der Ersthelfer durch die Windschutzscheibe, die sie zuvor mit einem Hammer aufgeschlagen haben, gerettet. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die Beifahrerin kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Zwei Fahrspuren mussten bis Sonntagmittag zur Bergung des Fahrzeugs gesperrt werden, der Verkehr in Fahrtrichtung München stockte zwischenzeitlich bis auf eine Länge von 13 Kilometern. Der bei dem Unfall entstandenen Sachschaden beträgt rund 91 000 Euro. red/Foto: 7aktuell.de/Adomat

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen